Bei einem Umzug kommt es hin und wieder vor, dass nicht das ganze Mobiliar mitgenommen werden soll. Für den Sperrmüll ist es jedoch zu gut oder man möchte es vielleicht einfach später wieder verwenden. Besonders oft kann man dies bei internationalen Umzügen beobachten, bei denen die Wohndauer im Ausland begrenzt ist. Nicht jedes Möbelstück wird am neuen Wohnort gebraucht oder schafft den Transport in das neue Land. Trotzdem soll es aber nach der Rückkehr wieder genutzt werden. Nur wohin mit den Möbeln oder anderem Umzugsgut in dieser Zeit? Zu BORKOWSKI UMZÜGE natürlich!

BORKOWSKI UMZÜGE bietet seinen Kunden die Möglichkeit Umzugsgut fachgerecht einzulagern. Dafür stehen Ihnen die drei folgenden Lagersysteme zur Verfügung:

  1. Die Lagerung im Holzcontainer

Die Holzcontainer von BORKOWSKI UMZÜGE sind atmungsaktiv und daher bestens geeignet, um Ihr Umzugsgut sowie auch andere hochwertige Güter einzulagern. Durch die atmungsaktiven Container ist auch eine längere Einlagerungszeit kein Problem.

  1. Lagercontainer „Wechselbrücke“

Der Vorteil dieser Form der Einlagerung ist, dass Ihr Umzugsgut nicht doppelt angefasst werden muss. Denn durch das moderne Wechselsystem kommt BORKOWSKI UMZÜGE mit dem Lagercontainer direkt vor Ihre Tür und das Lagergut bleibt bis zur Auslagerung direkt in dem Container.

  1. Selfstorage-Boxen – die Selbsteinlagerungsbox

Bei der Variante der Selbsteinlagerungsbox haben Sie den Vorteil, dass Sie auch während der Lagerung unproblematisch an Ihr Lagergut herankommen. Für den Transportweg zu den Selfstorage-Boxen oder zurück zu Ihrem Fahrzeug nutzen Sie ganz einfach unsere Rollwagen.

 

Weiteres Zubehör für den Transport und die Einlagerung Ihres Lagerguts können Sie im Umzugsladen auf dem Lagergelände kaufen oder leihen. Dazu gehören u.a. Lagerregale und Vorhängeschlösser für die Boxen.

4 Kommentare
  1. Vielen Dank für die umfangreiche Information! Ich erinnere mich als ich nach Wien mithilfe von der österreichischen Firma antstrans.at umgezogen habe, war die Einlagerung von ein paar großen Möbeln eine heikle Aufgabe. Ganz ehrlich gesagt, ich habe vor dem Umzug nicht viel darüber nachgedacht. Dank meinen guten Freunden habe ich von der Firma borkowski erfahren und daher habe ich mich für die Self-Storage Variante entschieden, da ich jederzeit an das Lagergut herankommen kann. Ich finde diese Variante wirklich praktisch und relativ preisgünstig!

  2. Die Webseite sieht gut aus und es handelt sich hier um wirklich interessante und gute Blogs.

  3. Ja die Einlagerung von Möbeln ist immer wichtig. Besonders wenn man ins Ausland möchte aber seine Sachen nicht mit nehmen kann oder verkaufen will.

  4. Sehr hilfreicher Artikel 🙂 Weiter so…

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Vertragspartner

Wir sind Mitglied bei:

Adresse

BORKOWSKI UMZÜGE
Robert-W.-Kempner-Str. 4
Ecke Dahlemer Weg
14167 Berlin Steglitz-Zehlendorf

Tel: +49 (0) 30.801 80 11

Mail: