Ein Paar hilfreiche Tipps für Ihre Umzugsplanung

Sie ziehen bald um? Dann stehen Sie sicherlich vor vielen Fragen: Was muss ich vorbereiten? Wann muss ich mir ein Umzugsunternehmen suchen? Wann packe ich alles ein?

Unsere Kunden haben bezüglich der Umzugsplanung häufig zwei Fragen, die immer wieder aufkommen und die wir deshalb diese Woche in unserem Umzugsblog gern beantworten möchten.

Wie lange im Voraus muss ich einen Umzug planen?

Eine Antwort, die auf jeden unserer Kunden zutrifft, gibt es hier leider nicht. Denn jeder Umzug ist anders. Deshalb benötigt auch jeder Umzug eine andere Vorlaufzeit. Die hängt unter anderem davon ab, ob eventuelle Genehmigungen einzuholen sind oder wie die Kapazitäten des Umzugsunternehmens zu dem gewählten Zeitpunkt sind. Wir raten dazu, so früh wie möglich einen kostenlosen Vor-Ort-Termin mit einem unserer Umzugsberater zu vereinbaren. Sollten Sie Ihren ungefähren Umzugstermin wissen, können Sie uns unmittelbar kontaktieren und BORKOWSKI UMZÜGE bespricht mit Ihnen den zeitlichen Ablauf Ihres Umzugs. Als kleine Faustregel empfehlen wir jedoch eine Vorlaufzeit von 5-6 Wochen.

Wie bereite ich das Umzugsgut bestmöglich für den Umzug vor?

Das kommt darauf an, inwieweit Sie den Umzug selbst durchführen (Do-It-Yourself) oder zum Beispiel eine Full-Service-Leistung des Umzugsunternehmens in Anspruch nehmen. Packen Sie die Umzugskartons beispielsweise selbst, sollten diese am Umzugstag bereits komplett fertig gepackt sein. Die Umzugskartons sollten dabei immer vollgepackt sein. Das geeignete Maximalgewicht für einen Umzugskarton können Sie am besten abschätzen, wenn Sie den gepackten Karton immer noch selbst tragen können. Hilfreich ist auch, wenn die Kartons mit dem Zielort (z.B. dem Zimmernamen) markiert werden. So wissen die Möbelpacker gleich, wo sie die Kartons abstellen können und Sie benötigen später weniger Zeit, um Ihre Sachen wiederzufinden und einzuräumen. Denn alles befindet sich griffbereit im richtigen Zimmer.

Wer es noch einfacher mag, beauftragt das Umzugsunternehmen mit dem Packen der Umzugskartons. Denn die Profis wissen sofort, wie man das Umzugsgut sicher für den Transport verpackt.

Möchten Sie Ihre Möbel allein transportsicher verpacken, d.h. ohne das Umzugsunternehmen, bitten wir unsere Kunden, die Verpackungstipps für den Umzug auf unserer Webseite zu beachten. So können Sie potentiellen Schäden vorbeugen.
 

Auf unserem Umzugsblog finden Sie viele weitere Tipps, um Ihren Umzug stressfrei zu planen. Haben Sie sonst noch Fragen zur Vorbereitung Ihres Umzuges, helfen Ihnen unsere Umzugsberater auch gern weiter.