Aktuelles von BORKOWSKI UMZÜGE

Einen Umzug zu organisieren bedeutet, an viele Details zu denken. Im ganzen Umzugsstress können diese aber schnell untergehen oder vergessen werden. Unser Blog hilft Ihnen mit wertvollen Tipps aus unserer jahrzehntelangen Erfahrung bei der Planung und Durchführung Ihres Umzuges. 

  • Bild Borkowski Umzüge Lagerung
    13/04/2022 - BORKOWSKI UMZÜGE 0 Kommentare
    Sicher verräumt: Wo kann ich meine Möbel am besten einlagern?

    Bei einem Umzug kommt es hin und wieder vor, dass nicht das ganze Mobiliar mitgenommen werden soll. Für den Sperrmüll ist es jedoch zu gut oder man möchte es vielleicht einfach später wieder verwenden. Besonders oft kann man dies bei internationalen Umzügen beobachten, bei denen die Wohndauer im Ausland begrenzt ist. Nicht jedes Möbelstück wird am neuen Wohnort gebraucht oder schafft den Transport in das neue Land. Trotzdem soll es aber nach der Rückkehr wieder genutzt werden. Nur wohin mit den Möbeln oder anderem Umzugsgut in dieser Zeit? Zu BORKOWSKI UMZÜGE natürlich!

    BORKOWSKI UMZÜGE bietet seinen Kunden die Möglichkeit Umzugsgut fachgerecht einzulagern. Dafür stehen Ihnen die drei folgenden Lagersysteme zur Verfügung:

    Die Lagerung im Holzcontainer

    Die Holzcontainer von BORKOWSKI UMZÜGE sind atmungsaktiv und daher bestens geeignet, um Ihr Umzugsgut sowie auch andere hochwertige Güter einzulagern. Durch die atmungsaktiven Container ist auch eine längere Einlagerungszeit kein Problem.

    Lagercontainer „Wechselbrücke“

    Der Vorteil dieser Form der Einlagerung ist, dass Ihr Umzugsgut nicht doppelt angefasst werden muss. Denn durch das moderne Wechselsystem kommt BORKOWSKI UMZÜGE mit dem Lagercontainer direkt vor Ihre Tür und das Lagergut bleibt bis zur Auslagerung direkt in dem Container.

    Selfstorage-Boxen – die Selbsteinlagerungsbox

    Bei der Variante der Selbsteinlagerungsbox haben Sie den Vorteil, dass Sie auch während der Lagerung unproblematisch an Ihr Lagergut herankommen. Für den Transportweg zu den Selfstorage-Boxen oder zurück zu Ihrem Fahrzeug nutzen Sie ganz einfach unsere Rollwagen.

    Weiteres Zubehör für den Transport und die Einlagerung Ihres Lagerguts können Sie im Umzugsladen auf dem Lagergelände kaufen oder leihen. Dazu gehören u.a. Lagerregale und Vorhängeschlösser für die Boxen.

    Mehr lesen
  • Bild Borkowski Umzüge Kino
    13/04/2022 - BORKOWSKI UMZÜGE 0 Kommentare
    Vom Umzugswagen auf die Leinwand: BORKOWSKI UMZÜGE im Kino

    Diese Woche haben wir auf unserem Umzugsblog einen Tipp der etwas anderen Art für Sie bereitgestellt. Denn BORKOWSKI UMZÜGE kommt ins Kino! Der Film „Auf das Leben“ aus dem Jahr 2014 läuft aktuell in einigen Programmkinos in Deutschland. Einer der Protagonisten spielt dabei einen Möbelpacker. Bereits im Trailer können die Zuschauer das leuchtende Gelb unserer Möbelwagen sehen.

    Worum geht es im Film?

    Der Film erzählt über das Leben der ehemaligen Cabaretsängerin Ruth (Hannelore Elsner). Eine Frau, die trotz schwerer Kindheit, eigentlich mitten im Leben steht, zumindest bis ihre Wohnung zwangsgeräumt wird und sie in ein Seniorenheim umziehen muss. Dabei lernt sie den jungen Möbelpacker Jonas (Max Rieselt, 29) kennen. Als Ruth nach einem Selbstmordversuch in der geschlossenen Abteilung einer Psychiatrie landet, nimmt die Melancholie ihren Lauf. Auch Jonas hat mit einem schweren Leiden zu kämpfen. Die beiden Hauptdarsteller, die aus unterschiedlichen Gründen am Abgrund des Lebens stehen, kommen sich langsam näher.

    Der Film zeigt eine gefühlvolle generationenübergreifende Schicksalsgemeinschaft.

    „Auf das Leben“ wurde bisher erfolgreich auf verschiedenen Filmfestivals vorgestellt und vom Publikum begeistert aufgenommen. Und das nicht nur in Deutschland, auch rund um den Globus konnte „Auf das Leben“ große Erfolge feiern, so zum Beispiel in Sidney/Australien oder Sao Paulo/Brasilien.

    Das Drama wurde mit mehreren Auszeichnungen und Preisen prämiert, unter anderem in Wien mit dem Vienna Film Award 2015 für die beste deutsche Kinoproduktion. Aktuell ist er auf der Bestenliste zum Deutschen Hörfilm 2015 zu finden.

    Wer mehr erfahren möchte, findet hier alle Infos zum Film sowie auch den Trailer mit den Umzugswagen von BORKOWSKI UMZÜGE: www.aufdasleben-film.de.

    Wir wünschen viel Spaß beim Film!

    Mehr lesen
  • Bild Borkowski Umzüge Teppich
    13/04/2022 - BORKOWSKI UMZÜGE 0 Kommentare
    Was mache ich mit meinen Gardinen und Teppichen beim Umzug?

    Bei einem Umzug wird immer wieder aufs Neue deutlich, wie viele Möbel und andere Gegenstände sich in einer Wohnung ansammeln, und oft dauert das Zusammenpacken und Abbauen sehr viel länger als gedacht. Ein Umzug ist daher eine gute Gelegenheit, das Hab und Gut durchzugehen und eventuell Dinge auszusortieren. Ist für den Umzugstag soweit alles verstaut und man steht in einem vermeintlich leeren Raum, gibt es aber immer noch zwei Dinge, an die gedacht werden müssen: der Bodenbelag und die Gardinen.

    Den Bodenbelag entfernen

    Handelt es sich bei dem Bodenbelag um einen alten Teppich, den Sie bei Ihrem Umzug zurücklassen möchten oder um abgenutztes Laminat, das entsorgt werden muss, dann bleibt nur noch die Fahrt zur Sperrmülldeponie. Ihr Umzugsunternehmen BORKOWSKI UMZÜGE kümmert sich gern darum und übernimmt die Sperrmüllentsorgung. Sind es aber wertvolle Teppiche, möchte man diese vielleicht gern ins neue Domizil mitnehmen.

    Sinnvoll ist es auch, den Teppich vor der weiteren Verwendung in der neuen Wohnung reinigen zu lassen.

    Der richtige Schutz beim Transport

    Beim Transport sollte gerade bei schlechter Witterung darauf geachtet werden, den empfindlichen Teppich- oder Holzboden gegen Feuchtigkeit zu schützen. Dafür eignet sich zum Beispiel Wellpappe oder Malervlies sehr gut. Besonders in Neubaugebieten, in denen Straßen noch nicht richtig befestigt sind, sollte auf solch einen Schutz nicht verzichtet werden, damit die frisch gesäuberten Bodenbeläge nicht schmutzig werden und das empfindliche Umzugsgut unbeschadet am Zielort ankommt.

    Alte Gardinen im neuen Domizil

    Möchte man die alten Gardinen in der neuen Wohnung wieder aufhängen, ist der Umzug eine gute Gelegenheit diese einmal gründlich reinigen zu lassen. Handelt es sich um empfindliche Stoffe oder wertvolle Übergardinen, sollten unbedingt die Pflegehinweise des Herstellers beachtet werden. Zusätzlich muss beim Transport darauf geachtet werden, die Stoffe nicht zu knicken und diese vor Schmutz zu schützen. Eventuell sind im neuen Domizil andere Befestigungen oder längere Gardinenstangen nötig. Es ist daher ratsam, die neuen Fenster vor dem Umzug auszumessen, um die Gardinen eventuell anzupassen. Eine kompetente Fachberatung zu Ihrem Interieur erhalten Sie beim Raumausstatter Geisler, einem unserer Kooperationspartner auf handwerkteam-berlin.de.

    Mehr lesen